Home

Leistungen

Ratgeber

Prüfstelle Weißenhorn

Preise

Mitarbeiter

Jobangebote

Öffnungszeiten

Kontakt

Partner

Info

Werbeflyer

Prüfstützpunkte

Impressum

Datenschutz

Ratgeber zu aktuellen Themen

Übersicht über die Einstufung von im Ausland zugelassenen Fahrzeugen
Die Umweltministerien haben ein möglichst einfaches Verfahren zur Erteilung der Schadstoffplakette für ausländische Fahrzeuge angestrebt und verabschiedet.
Die Zuteilung der Schadstoffplaketten für im Ausland zugelassene Fahrzeuge, soll anhand der europäischen Abgasnorm, nach der das Fahrzeug zugelassen wurde, sofern diese aus den Fahrzeugpapieren erkennbar ist erfolgen.

Wenn dies nicht möglich ist, richtet sich die Plakettenvergabe an ausländische Fahrzeuge in einem vereinfachten Verfahren nach dem Jahr der Erstzulassung des Fahrzeuges (§6 der 35. BImSchV).
 

Eurostufe Schadstoff-gruppe Erstzulassung PKW Erstzulassung
LKW
Plakette
- Diesel
Euro 1 oder schlechter 1 vor 01.01.1997 vor 01.10.1996 keine
Euro 2 oder Euro 1 mit PMS 2 ab 01.01.1997 bis 31.12.2000 ab 01.10.1996 bis 30.09.2001
Euro 3 oder Euro 2 mit PMS 3 ab 01.01.2001 bis 31.12.2005 ab 01.10.2001 bis 30.09.2006
Euro 4 und besser
oder Euro 3 mit PMS
 
4 ab 01.01.2006 ab 01.10.2006
- Benziner / Gas
Euro 1 oder schlechter
(Fahrzeuge, die nicht in Gruppe 4 fallen)
 
1 vor 01.01.1993 vor 01.01.1993 keine
Euro 1 und besser oder
Anlage XXIII StVZO oder gleichwertig
oder 52. Ausnahmeverordnung
zur StVZO oder gleichwertig
 
4 ab 01.01.1993 ab 01.01.1993

Weitere Information finden Sie in dem Was müssen Fahrzeughalter aus dem Ausland beachten?" (PDF), das vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung herausgegeben wurde.